KÜCHENKONZERTE

DIE LIEDER-TOUR e.V. und ALTE SCHLOSSEREI präsentieren:
Leipziger Küchenkonzerte
Kultur für Kopf & Bauch

bitmap_150_klein2.GIF alte_schlosserei.gif

Im besonderen Ambiente der Schlossereiküche erlebt das Publikum bei dieser monatlichen Kleinkunst-Veranstaltungsreihe die unterschiedlichsten Vertreter des Genres hautnah. Im Anschluss an das Stundenkonzert wird an der Küchentafel ein überraschender Imbiss aus der Küche gereicht und damit nun schon traditionell „Kultur für Kopf & Bauch“ geboten. DIE LIEDER-TOUR e.V. veranstaltet diese Hausmusikreihe in der Leipziger Südvorstadt in Zusammenarbeit mit der Alten Schlosserei (Kultur & Räume);
Kurt-Eisner-Str. 66/HH, 04275 Leipzig. Anfahrt

Essenmarken-Bestellung
E-Mail: info@liedertour.de
Funk|SMS: 0162-6525967

alte_schlosserei.jpg

____________________________________________________________________

Mittwoch | 05. Dezember 2018 | 20.00 Uhr
LEIPZIG | ALTE SCHLOSSEREI
Leipziger (Weihnachts-) Küchenkonzerte No. 180
KARL NEUKAUF – HINTER GERANIEN UND GARDINEN


Foto: Tonia Fechter

Wer seine Stimme einmal hört, vergisst sie nicht mehr: warm und rau, politisch und lakonisch. Karl Neukauf ist Liederschreiber aus Berlin. Nicht aus dem Berlin der Hipster und Veganer, sondern dem der Raucher und Poeten. Einer, der in den Kellerkneipen, von denen er singt, noch selbst getrunken hat. Er macht Musik für Erwachsene. Musik, die nicht nach Milchschaum, sondern nach schwarzem Kaffee schmeckt.
„Hinter Geranien und Gardinen“ heißt die vierte Platte des 1982 in Kassel geborenen Multiinstrumentalisten, ein Album voll schräger und rührender Geschichten, eingesammelt in den langen Nächten der Hauptstadt und in der Peripherie der Republik. Es erzählt vom Lieben und Vermissen, vom Aufbrechen und Nachhausekommen, von alten Freunden und alten Damen, von Typen, die am Tresen hängen, irgendwo zwischen Bottrop und Hoyerswerda, zwischen Hamburg und Idar-Oberstein. Seine Konzerte sind eine Reise durch Deutschland im Jahr 2018.

____________________________________________________________________

Leipziger Küchenkonzerte
Küchenplan 2018

No. 169 | MI | 10. Januar – FUNNY HÄNSEL– FRAGEZEICHENWALD
No. 170 | MI | 7. Februar – MATTHIAS EHRIG feat. MALTE VIEF
No. 171 | MI | 7. März – HOLGER SAARMANN – GITARRENBALLADEN
No. 172 | MI | 11. April – SEBASTIAN LOHSE – SOLO
No. 173 | MI | 2. Mai – FRANK WALLENTA, JOE KUCERA & Co. – LANDSCHAFTEN
No. 174 | MI | 6. Juni – SUSANNE GRÜTZ & KOSTAS KIPUROS – SOUL
No. 175 | MI | 4. Juli – THE CAT´S BACK – GESTANDENE LIEDER
No. 176 | MI | 8. August – WILHELM – BIST DU AM LEBEN
No. 177 | MI | 12. September – THE BUT – FAKE SIXTIES UNPLUGGED
No. 178 | MI | 10. Oktober – REITLER – ES GEHT MIR GUT
No. 179 | MI | 7. November – PETER WOLTER –  SCHNAPS IM SILBERSEE
No. 180 | MI | 5. Dezember – KARL NEUKAUF – PAPPERLAPAPP
(Programmänderungen vorbehalten!)

Weitere Informationen zu den einzelnen Küchenkonzerten auch im Kalender.

____________________________________________________________________

Rückblick 2013

Kulturtipp beim Kulturradio mdr figaro,
Tagestipp bei Mephisto 97,6
und Szene-Tipp der Leipziger Volkszeitung:

9. Januar 2013
Leipziger Küchenkonzerte No. 109
Ron Randolf & Robert Williams (USA)
SOUTHERN ROOTS TOUR

LEIPZIGER VOLKSZEITUNG  11.01.2013
SZENE LEIPZIG
Südstaatencharme mit Kühlschrank
Beim 109. Leipziger Küchenkonzert pflegen Ron Randolf und Robert Williams amerikanische Klischees
… Macht aber nichts. Randolf und Williams haben so viel Charme und Selbstironie, dass ihr Ausflug in die Südstaaten-Folklore Spaß macht. Ein gelungener Start in das zehnte Jahr der Leipziger Küchenkonzerte. …
von Verena Lutter
Kompletter Artikel


KÜCHENFESTSPIELE 2012

8. August 2012
Leipziger Küchenkonzerte No. 104
Kornelius Unckell, Sebastian Krämer, Francis D.D. String & Die Liedertour

sebastian_kraemer_foto_collage_peter_hoffmann.jpg
Fotos und Collage von Peter Hoffmann
www.parsprofoto.de

Bei der 104. Küchenkonzert-Auflage kommt es zu einem Novum in der Alten Schlosserei: Neben dem Gast des Abends Sebastian Krämer werden mit Kornelius Unckell und der Liedertour auch die Gastgeber unserer kulinarischen Kleinkunst-Veranstaltungsreihe musikalisch zu erleben sein.
Dass Kornelius Unckell nicht nur am Herd für Virtuosität steht, konnte unser Publikum bereits bei seinem einmaligen Ensemble-Auftritt im Dezember 2005 erleben. Diesmal bietet der Flötist einen Ausschnitt aus seinem aktuellen Solo-Programm „Seismograph“.
Mit Sebastian Krämer, der mit seiner aktuellen CD „Akademie der Sehnsucht“ unterwegs ist, macht im August einer der außergewöhnlichsten Interpreten des Kleinkunst-Genres eine Stippvisite bei den Leipziger Küchenkonzerten: „Noch musikalischer – Melodien brechen wie Naturgewalten über den Zuhörer herein! – dabei bizarr sentimental, unvermittelt pointiert und schonungslos philosophisch.“ Ein Ereignis!!!
Francis D.D. String & Die Liedertour komplettieren auf bewährt unprätentiöse Weise diese Küchenfestspiele mit Kultur für Kopf & Bauch in und am idyllischen Veranstaltungsort im Hinterhof in der Leipziger Südvorstadt.

www.seismograph-projekt.de
www.sebastiankraemer.de
www.liedertour.de/projekte/haushoferhommage

LEIPZIGER VOLKSZEITUNG  10.08.2012
SZENE LEIPZIG
Wenn die Küche zu eng wird
Sebastian Krämer begeistert bei Dreifachkonzert
Lieder von Element of Crime und Hildegard von Bingen innerhalb eines Abends. Das erlebt man selten. Beim dreigeteilten Konzert rund um den Berliner Klavierkabarettisten Sebastian Krämer war das am Mittwochabend in der Alten Schlosserei in Leipzigs Südvorstadt der Fall. Und auch sonst war einiges anders als sonst bei der 104. Auflage der Leipziger Küchenkonzerte.
von Dimo Riess
Kompletter Artikel